topwerbespots.de - Classics

Die Klassiker aus den 70er Jahren.

Bitte klicken Sie auf die Vorschau-Bilder für weitere Infos über Musik, Drehorte, Agenturen.

Show Video
Rotbäckchen
"Das Beste weitergeben!" - Rotbäckchen Werbespot aus den 70ern.
Show Video
Bac
Bac Werbespot aus den 70ern.
Show Video
Fa
Fa - Die milde Frische. Werbespot aus den 70ern.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen käft mit einer Fliege. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen in der Badewanne. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen auf dem Tennisplatz. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen hängt ein Bild auf. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen verzweifelt an einer Kreissäge in der Werkstatt. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Diesmal erlebt das HB Männchen einen denkw&uumLrdigen Tagesbeginn vor seinem Haus. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen käpft mit zwei Fahrstühlen. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen verpasst den Bus. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen beim Rasenmähen. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
HB
HB Werbung aus den 70ern. Das HB Männchen als Flugpionier. Die Trickfilmfigur Bruno wurde 1958 vom Chefzeichner von Kruse-Film, Roland Töpfer, entworfen, der 1999 starb. Als 1972 die Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten wurde, liefen die Trickfilmchen noch bis 1984 im Kino. Insgesamt erlebte Bruno fast 500 Unglücksfälle. Infos zur DVD mit den besten Bruno Spots gibt es hier.
Show Video
Rama
Rama "macht das Frühstück gut" Werbespot aus den 70ern.
Show Video
Colgate
"Er hat überhaupt nicht gebohrt!" Colgate Flour S Werbespot aus den 70ern.
Show Video
Lenor
Lenor Werbung von 1970.